Am 06.02.17 hat unser Praxiskurs im Kolping-Bildungswerk angefangen. Um 8:00 Uhr lernten wir die anderen Schüler aus verschiedenen Schulen kennen und stellten uns alle vor. Los ging es mit dem Thema Blutdruck / Pulsmessen. Es war sehr spannend zu gucken und zu hören, wie man den Puls misst, wie man Bluthochdruck und niedrigen Blutdruck unterscheidet. Wir übten in der Praxis wie man Erste Hilfe leisten kann, wie man einen Patienten sauber macht, Fieber misst, ihn füttert und wie man ihn hinlegt (bettet), damit er keine Probleme bekommt (z.B. Beschädigung der Wirbelsäule, Wundlegung). Es war sehr aufregend und sehr spannend.


Wir haben sehr viel gelernt und uns wurde viel beigebracht aus diesem Berufsfeld. Wir finden die Arbeit gut. Man hilft da Menschen, die sich selber nicht helfen können (z.B. Menschen, die gar nicht aufstehen können und Menschen, die auch nicht selbstständig essen können).


Als Berufswunsch kann ich (Berna) mir sehr gut vorstellen, Arzthelferin zu werden. Ich glaube, dass dieser Beruf für mich geignet ist, weil ich schon immer Menschen helfen wollte und dieser Beruf vielleicht genau geeignet ist für mich.

Berna Sackan, Maggy Sechi