Dieser Bereich ist nur für Lehrer und MitarbeiterInnen der Schule.

Bitte nach Benutzung wieder abmelden!

   

Mit der Lehrerkonferenz am vergangenen Mittwoch, 2.4.14, hat die unter dem Stichwort “SEIS" (Selbstevaluation in der Schule) betriebene Selbsterkundung und -erneuerung der Schule ihren Abschluss gefunden. Unterfüttert von den Ergebnissen des pädagogischen Tags am 18.2.14 wurden drei Arbeitsschwerpunkte vorgestellt, in denen Bewährtes bewahrt, aber auch Unzureichendes verbessert werden soll. Damit soll die durch SEIS angeregte Selbsterkundung in einen kontinuierlichen Erneuerungs- und Planungsprozess übergehen:

  • Arbeitsgruppe 1: Schule als Lebensraum
  • Arbeitsgruppe 2: Teambildung
  • Arbeitsgruppe 3: Kommunikation und Verbindlichkeit

Alle Kolleginnen und Kollegen werden sich für ein Jahr einer dieser Gruppen zuordnen und deren Arbeit vorantreiben.

Quer zu dieser sachlichen Gliederung wird eine noch zu bildende Koordinierungsgruppe dafür sorgen, dass Transparenz der Gruppen untereinander, aber auch gegenüber Schüler- und Elternschaft eingehalten wird oder dass auch nur zeitlich Termine abgestimmt werden. Diese Gruppe wird aus 5 KollegInnen gebildet, von denen drei gewählt werden und zwei von der Schulleitung gestellt werden. Dieses Gremium wird dann auch die Fortbildungs- und die Konferenzplanung übernehmen.